Jahresrückblick des Präsidenten

Liebe Billardspielerinnen und Billardspieler in Oberösterreich,

 

als Präsident blicke ich mit meinem im Juni gewählten Präsidium auf ein gutes halbes Jahr zurück.

Die überlange Saison 2018/2019 hatte gerade zum Ende viele Überraschungen parat. Aus einer Zwistigkeit im damaligen PBC ASKÖ Wels wurde mit hohem persönlichen und finanziellen Aufwand ein neuer Billardtreff in Wels geschaffen. Ähnlich wie damals in Freindorf beim ASKÖ PBC Linz hat dies die Vereinszugehörigkeit zum jetzigen PBC NeoNovus Wels gestärkt hat und dann auch noch mit spielerischen Erfolgen gekrönt.

Ganz tolle Leistung – Gratulation!

Dass der neu gegründete Verein Niners Wels dann leider für den Rest der Saison nicht sofort in das System aufgenommen werden konnte (Übertrittszeiten) und die Vereinsmitglieder aus zum Teil hochrangigen Funktionären nicht mehr am Spielbetrieb teilnahmen, hat mich etwas betrübt, aber mit der neuen Saison kann das ja ganz anders werden.

Zum Saisonwechsel mit den Neuanmeldungen für die Liga und den Bewerbungen für die Turniere, die unseren Spielbetrieb 2020 wieder so attraktiv wie möglich machen sollte, hat man sofort gemerkt, dass die Ausrichtung von Turnieren als „Negativgeschäft“ in kommerziell geführten Billardsportstätten gesehen wird. Mein Dank geht daher an alle Vereine, die ihren Lokalbesitzer dazu überreden konnten, zumindest 1 oder 2 Turniere dort austragen zu lassen. Aber andererseits natürlich den beiden großen Privatvereinen ASKÖ PBC Linz und PBC NeoNovus Wels, die den Spielbetrieb mit den 16 bis 24 Bewerben (kommt darauf an, wieviele Damen und Jugend Landesmeisterschaften wir zusammenbringen) erst wirklich ermöglichen. DANKE!

Mein Dank gilt auch meinem Team im Präsidium. Albin als Finanzreferent- was wäre der Verband ohne deine souveräne und gelassene Art. Bernhard K. als mein Stellvertreter kommt durch meine häufigen Dienstreisen oftmals in den Genuss, sich um eure Anliegen zu kümmern. Hermann, der mir als Sportreferent im OÖPBV und als Begleiter bei den OÖBSV Sitzungen zur Seite steht. In den beiden letzten Wochen wieder massiv gefordert wurde unser langjähriger routinierter Ligareferent: Thomas, das hast du wieder super hingekriegt! – Danke! Und natürlich meine „Rechte Hand“ Richard, der als Schriftführer, Webmaster und Turnierreferent tatsächlich 3 Jobs auf einmal macht – DANKE!

Apropos Turnierreferent – dank der genialen TournamentApp, die ja mittlerweile fast alles kann, außer kochen, sind die Turniere zum Jahresende super abgelaufen – vorbereitet von Richard mit plakativer Unterstützung unserer Geheimwaffe MagicMax, wurden sie von engagierten Vereinsmitgliedern der Ausrichter (Schmidi, Schneider Alex, Heinz und Ritschi selber) schnell und fehlerfrei abgewickelt.

Toll! und auch dafür verdient eigentlich jeder Einzelne ein eigenes DANKESCHÖN!

Nach erfolgreicher Ligaauslosung (online) und Turniervergabe (mit möglichst viel Abwechslung) sehe ich mich 2 Wochen Urlaub gegenüber die ich – wie es ja auch sein sollte zu Weihnachten - im Kreise der Familie verbringen werde. Danach starten wir mit dem außerordentlichen Landtag am 7. Jänner quasi in die neue Saison. Thema des Landtags ist nochmals zur Erinnerung die Änderungen der Statuten und Anpassung der Saison auf das Kalenderjahr.

 

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch in die Saison 2020!

im Namen des OÖPBV-Präsidiums.

lg

Axel

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram