OÖPBV
"MEIN VERBAND" 

Masters im NeoNovus Wels
TERMIN: 10.12.2022

 Masters Tabelle
Alle 16 Spieler, die sich durch ihre Leistung für das Masters qualifiziert haben und spielen wollen, werden ersucht, bis 7.12.2022 die Teilnahme durch Anmeldung in der TApp zu bestätigen.

Alle Billardinteressierten haben noch einmal eine Gelegenheit, einen Wettkampf LIVE zu erleben und sind herzlich eingeladen, beim letzten Turnier dieser Saison die besten Billardspieler Oberösterreichs beobachten zu können.
Bild: © PBC-NEONOVUS-WELS

Heimsieg für Hollenstein Lorenz beim 7. OÖPBV B-Turnier

Staatsmeisterschaft 2022,
2 x Gold, 1 x Silber, 4 x Bronze für OÖ!

Zachhuber Valerian vom PBC ASKÖ Linz, hat sich gegen die mehrheitlich ältere Konkurrenz in der Kategorie U-15 wacker geschlagen. Er konnte 3 Matches gewinnen und im 8-Ball den 5. Platz holen – SUPER !
Für den OÖPBV am Start waren 10 Herren in der allg. Klasse, 8 Herren bei den Senioren, Evic Maria bei den Damen und der erst 10-jährige Zachhuber Valerian in den U-15 Bewerben. Innerhalb von sieben Tagen haben wir an 14 Wettkämpfen teilgenommen und konnten insgesamt 7 Medaillen holen, 2 x Gold, 1 x Silber, 4 x Bronze.

Wir gratulieren unseren Medaillengewinnern:

     Daniel Guttenberger: Gold im 9-Ball und Bronze im 14/1
     Peter Rusnak: Gold im 14/1 (Senioren)
     Armin Stainko: Silber im 8-Ball
     Markus Weichhart: Bronze im 14/1 und 10-Ball (Senioren)
     Markus Pfistermüller: Bronze im 8-Ball

Wir bedanken uns bei Markus Führlinger für die Delegationsleitung!

Patrick Kiesl holt sich das 6. OÖPBV B-Turnier

Weichhart Markus gewinnt das 5. B-Turnier 2022

 Liga / Endrunde und Ehrung

 5. Austrian Grand Prix 9er Ball in WELS

3. Platz für Stainko Armin, gratulation, gesamte Rangliste

 Hobby / C-Turnier im Niners-WELS

 Österr. Mannschaftscup 2022

Ergebnisse und Raster

14/1 Landesmeisterschaft 2022



Am 2ten und 3ten Juli wurde im Niners Wels um die Landesmeistertitel im 14/1 endlos gekämpft – wie gewohnt bei natürlich sehr schönem Billardwetter.

Bei der allgemeinen Klasse am Samstag, starteten 14 Spieler. Bereits in der ersten Runde konnten sich fast alle Favoriten klar durchsetzen. Johannes Braun musste sich jedoch Andreas Werner – welcher nach längerer Pause wieder zurückgekehrt ist – mit 51:70 geschlagen geben.

Die Direktaufsteiger in das Halbfinale waren Lorenz Hollenstein und Markus Weichhart. Über die Hoffnungsrunde konnten sich Dominik Mayr und Stefan Schmidinger einen Platz im Halbfinale ergattern. Beide Halbfinale waren stark umkämpft am Ende setzten sich jedoch die beiden Direktaufsteiger durch (Lorenz Hollenstein : Dominik Mayr – 80:60 und Markus Weichhart : Stefan Schmidinger – 80:72).

Den Landesmeistertitel allgemeine Klasse 14/1 konnte sich Lorenz Hollenstein mit 100:82 sichern.
Markus Weichhart (2) Lorenz Hollenstein (1) Dominik Mayr (3) Stefan Schmidinger (3)
Peter Rusnak(3) Hermann Zeilermayr (2) Christian Reiter (1) Bernhard Blacher (3)
Gleich am darauffolgenden Tag fand die Landesmeisterschaft Senioren im 14/1 statt. Insgesamt gingen 10 Personen an den Start. Die beiden Direktaufsteiger in das Halbfinale waren Christian Reiter und Hermann Zeilermayr. Die „kleine“ Sensation des Tages war Bernhard Blacher, welcher das Aufstiegsspiel gegen Markus Guttenberger mit 58:37 für sich entscheiden konnte. Im Halbfinale musste er sich jedoch Christian Reiter mit 80:46 geschlagen geben. Auch der zweite Aufsteiger aus der Hoffnungsrunde – Peter Rusnak – konnte das Halbfinale nicht für sich entscheiden (48:80 gegen Hermann Zeilermayr).Somit wurde das Finale von den beiden Direktaufsteigern Christian Reiter und Hermann Zeilermayr bestritten.

In einem sehr spannenden Finale konnte Christian Reiter sich den Landesmeistertitel mit 100:89 sichern.

DER OÖPBV gratuliert allen Teilnehmern und bedankt sich beim austragenden Verein für die Gastfreundschaft und Bewirtung.

 OÖ-Mannschafts-Cup

Siegermannschaft:, Neonovus 1 mit Lorenz Hollenstein, Alex Blacher, Markus Pfistermüller und Markus Führlinger
1 Rang PBC Neonovus 1
2 Rang PBC ASKÖ Linz
3 Rang PBC Neonovus 2 / BV Viking Vöcklabruck

 Mario Klaus  †

Nach seinem plötzlichen Herzinfarkt im Clubraum seines ASKÖ PBC Linz ist unser Billardfreund Mario Klaus gestern im Krankenhaus friedlich eingeschlafen. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

Seine Kochkünste zum ASKÖ DOUBLE OPEN, seine herzlichen Sprüche um einen im Club willkommen zu heißen und sein Humor werden uns fehlen.
Mario - Gut Stoß!
Wir ersuchen Billardspieler, die am Begräbnis teilnehmen wollen, im Vereinsdress zu kommen.
Bericht zum 4.OÖPBV B-Turnier – 9er Ball am 7.5.2022

Nach mehr als 2 Jahren fand am Samstag wieder ein B-Turnier im Niners in Wels statt. Erfreulicher Weise konnte mit 42 ein Rekordstand an Teilnehmern verzeichnet werden. Gespielt wurde in der Vorrunde Neunerball auf 5 Gewonnene mit Hoffnungsrunde und in der Finalrunde auf 6. Dank der 10 Tische konnte am 20:00 das Finale begonnen werden und um 21:15 war das Turnier nach 11 Stunden und 15 Minuten beendet. Erfreulich war auch wieder Spieler zu sehen, die in den letzten Monaten und Jahren Turnieren ferngeblieben waren. Auch aus Salzburg nahmen 4 Spieler am Turnier teil: 3 vom 1. PBC Salzburg-Wals und einer vom BSLZ Salzburg. Auffallend gut und konstant spielte Marek Kosc, der sich bis ins Halbfinale durchspielen konnte.

Die überraschendste Leistung brachte aber Radu-Teodor Goldis vom Billardtempel, der es auch bis ins Halbfinale brachte. In seinen letzten 3 Partien an diesem Tag schlug er zuerst Pandur Mirzet vom Niners, anschließend Markus Führlinger von Neonovus Wels und zu guter Letzt Markus Weichhart von Viking Vöcklabruck. Endstation für ihn war dann bei Markus Pfistermüller von Nenovus Wels, der sich mit einem klaren 6:1 den Platz im Finale sicherte. Sein Gegner wurde dort Dominik Mayr vom ASKÖ Linz, der sich gegen den letzten Salzburger im Turnier mit 6:4 durchsetzen konnte, nachdem er in den 5 vorangegangenen Partien lediglich 6 Games insgesamt abgeben hatte müssen. In einem spannenden Finale setzte sich beim 5:5 Dominik Mayr gegen Markus Pfistermüller durch und konnte somit den Sieg des B-Turniers einfahren.
Wir gratulieren den Platzierten und freuen uns auf eine rege Teilnahme beim OÖ-Cup im Juni!
Bericht und Foto von BB,
Read More

 Ausbildung zum Übungsleiter

Der Österreichischer Pool-Billard Verband plant eine Übungsleiterausbildung 2022

Die Ausbildung wird an zwei Wochenenden stattfinden und im Herbst abgeschlossen sein.
Die Termine werden bei Zustandekommen ehestens bekannt gegeben.
Interessierte melden sich bei epost@ooepbv.at
bis spätestens Freitag, 14.4.2022

 Daniel Guttenberger Vize Europameister 9-Ball

Der OÖPBV gratuliert Daniel Guttenberger zu seiner super Leistung,

ÖPBV-Bericht von der Europameiterschaft

mehr Details zur Europameisterschaft

Zeitungsartikel

 

 

 Lorenz Hollenstein neuer Landesmeister im 9-Ball (allg. Klasse)

Bericht Landesmeisterschaften 9er Ball – Allgemeine Klasse

Am Samstag, den 12.3.2022 fanden sich 22 Spieler im Niners Wels ein, um die diesjährige 9er Ball Landesmeisterschaft zu bestreiten.

Die Überraschung des Tages war definitiv der „Rookie“ Stefan Thaler (Niners Wels), der bei seinem ersten Billardturnier – in der ersten Partie - , gleich Stefan Schmidinger (ASKÖ LINZ) mit 5:2 besiegte. Gegen Markus Grünbacher (Neonovus Wels) hatte er keine Chance und in der Hoffnungsrunde musste er sich mit einem 3:5 gegen Maria Evic (Neonovus Wels) geschlagen geben.

Der sehr stark spielende Markus Grünbacher marschierte bis ins Finale durch (5:1 gegen Lorenz Hollenstein / 6:0 gegen Andreas Dreschberger). Der Siegeszug wurde aber durch Lorenz Hollenstein gestoppt, der sich über die Hoffnungsrunde zurückspielte (Ergebnis: 7:3).

Mirzet Pandur (Niners Wels) und Christian Reiter (PSC ASKÖ Gmunden) erreichten jeweils den dritten Platz.

  1. Lorenz Hollenstein
  2. Markus Grünbacher
  3. Mirzet Pandur / Christian Reiter

Der OÖPBV dankt für die Gastfreundschaft, die Bewirtung und dem Bericht samt Bildern.

 Peter Rusnak neuer Landesmeister im 9-Ball  (Senioren)

Bericht Landesmeisterschaften 9er Ball – Senioren

Die Landesmeisterschaft der Senioren im 9er Ball fand am Sonntag, den 13.3.2022, statt. 16 Spieler kämpfen um den begehrten Titel.

Johannes Braun (ASKÖ Linz) und Christian Reiter (PSC ASKÖ Gmunden) marschierten bis ins Halbfinale durch. Dort mussten sie sich jeweils dem Aufsteiger aus der Hoffnungsrunde geschlagen geben.

Peter Rusnak : Johannes Braun 7:2

Markus Führlinger : Christian Reiter 7:1

Im Finale standen somit Peter Rusnak (PSC ASKÖ Gmunden) und Markus Führlinger (Neonovus Wels). Der sehr stark spielende Markus Führlinger ging mit 3:0 in Führung. Peter Rusnak zeigte seinen enormen Kampfgeist und änderte den Spielstand auf 7:3. Markus Führlinger gab sich jedoch nicht geschlagen und erkämpfte 3 weitere Punkte. Peter gab den Sieg jedoch nicht mehr aus der Hand und gewann seine erste Landesmeisterschaft Senioren 9er Ball mit 8:6.

  1. Peter Rusnak
  2. Markus Führlinger
  3. Christian Reiter / Johannes Braun

Der OÖPBV dankt für die Gastfreundschaft, die Bewirtung und dem Bericht samt Bildern.

 Guttenberger Daniel neuer Landesmeister im 8-Ball

Am 12. Februar 2022 fand die 8er-Ball Landesmeisterschaft der Allgemeinen Klasse im Vereinslokal des PBC NeoNovus Wels statt, gespielt wurde ein 32er-Raster. Mit dem Halbfinale begann die KO-Runde. Trotz der geringen Teilnehmerzahl waren einige oberösterreichische Top-Spieler dabei. Darunter auch der Titelverteidiger Dominik Mayr. Dieser hatte seine Vorrundenpartien gegen Alexander Blacher und Christoph Watzinger 5:4 gewonnen, bevor er an der Qualifikation für den Finalraster 4:5 gegen Thomas Aschauer scheiterte. Mit einem 5:2 Sieg in der Hoffnungsrunden-Qualifikation konnte sich Dominik Mayr gegen Christian Reiter durchsetzen. Somit waren zwei der vier Plätze für das Halbfinale ausgespielt. Den zweiten Platz der Siegerrundenqualifikation sicherte sich wenig überraschend Daniel Guttenberger mit einem 5:3 Sieg über Hermann Zeilermayr. Den letzten Platz im Finalraster konnte sich Markus Pfistermüller mit einem knappen 5:4 gegen Vereinskollegen Hermann Zeilermayr sichern. Somit standen die Halbfinale fest.

Halbfinale 1: Markus Pfistermüller vs. Thomas Aschauer

Halbfinale 2: Daniel Guttenberger vs. Dominik Mayr

Das erste Halbfinale zwischen Markus Pfistermüller und Thomas Aschauer endete mit einem 6:4 zugunsten von Markus. Im zweiten Halbfinale setzte sich Daniel Guttenberger gegen den Titelverteidiger Dominik Mayr mit einem 6:3 Sieg durch. Somit standen sich im Finale die beiden Bundesliga Mannschaftskollegen Markus Pfistermüller und Daniel Guttenberger gegenüber.

Finale: Daniel Guttenberger vs. Markus Pfistermüller

Das Finale war von einem sehr hohen Niveau gezeichnet, mit Ausnahmen von zwei Breakfehlern von Markus Pfistermüller und zwei verschossenen Bällen von Daniel Guttenberger konnten beide Spieler an ihr hervorragendes Spiel aus den Vorrunden anknüpfen. Bei dieser nahezu fehlerlosen Begegnung setzte sich Daniel Guttenberger mit 7:4 durch und holt sich damit den 8er-Ball Landesmeistertitel. Herzliche Gratulation dazu!

Raster           Rangliste 

Bericht: Alex B.

 Reiter Christian neuer Landesmeister im 8-Ball (Senioren)

Am Sonntag, 13. Februar 2022 fand die 8er-Ball Landesmeisterschaft der Ladies/Senioren statt. Zwölf Spieler trafen sich im Vereinslokal des PBC Neonovus Wels und pünktlich um 10:00 Uhr begannen die ersten Spiele.

Spannend waren alle Begegnungen, aber eine Überraschung war, dass der Routinier Klaus Pointner trotz eines Vorsprunges von 4:1 letztlich durch den hochkonzentrierten und geduldig spielenden Willi Halmdienst in die Hoffnungsrunde geschickt wurde.

Klaus schaffte es aber ebenso wie unser Präsident Axel zurück in die Halbfinalrunden wo die beiden Direktaufsteiger Hermann Zeilermayr und Christan Reiter bereits warteten. Beide Begegnungen endeten jeweils mit 6:2 für Hermann und Christian sodass sich die beiden im Finale den Landesmeister-Titel ausspielten.

Nach knapp 1 ½ Stunden war die Entscheidung gefallen, neuer Landesmeister 8 Ball (Senioren) ist Christian Reiter, wir gratulieren.
Danke an den PBC Neonovus Wels für die Gastfreundschaft und die Bewirtung.

Raster     Rangliste

 Landtag mit Wahl des Vorstandes am 21.1.2022 

Der Landtag des OÖPBV im GH Waldschänke hat stattgefunden, der Vorstand wurde neu gewählt/bestätigt.

Präsident, Turnier-, Jugend- und Trainerreferent – Axel Werkhausen
Finanzreferent – Albin Greifeneder
Vizepräsident & Straf- und Sportreferent – Bernhard Karrer
Ligareferent – Thomas Erhartmaier
Schriftführer– Richard Engl

Zur laufenden Saison gab es auch Entscheidungen, betreffend Turniere und LIGA.
Bei OÖ Turnier-Terminen bleibt die Teilnehmerzahl auf 25 Teilnehmer beschränkt (24 Spieler + 1 Turnieraufsicht). Teilnahme nur mit 2G Nachweis bzw. unter Beachtung der gültigen, gesetzlichen Rahmenbedingung möglich. Die Ausschreibungen werden laufend aktualisiert, bitte um Beachtung.
Am kommenden Wochenende (29.1.2022) ist Liga. Mannschaften die Aufgrund von fehlenden Nachweisen nicht komplett sind, sollen sich mit dem Ligareferenten und der gegnerischen Mannschaft in Verbindung setzen.

Der Spielbetrieb wird vorsichtig weitergeführt, in etwas mehr als 14 Tagen finden dann die 8er Ball Landesmeisterschaften statt! Mehr Termine findet Ihr im Kalender

Gut Stoß

re (26.1.2022)

Jugendsichtungstag des ÖPBV am 29.01.2022  in Wels

weitere Infos

 Guttenberger Daniel gewinnt das 3. B-Turnier

Am Samstag, 8.1.2022 fand das 3. B-Turnier in Freindorf statt. Unter Beachtung der gültigen Corona-Bestimmung trafen sich 21 OÖ Billardspieler im Vereinslokal des PBC-ASKÖ LINZ.

Pünktlich um 10:00 Uhr begann das Turnier. Die später bestplatzierten Spieler schafften alle den direkten Aufstieg in die Finalrunden. Einen nicht so guten Start hat der Seniorenstaatsmeister Markus Weichhart. Er verlor gegen den stark spielenden Radu Goldies (PBC Billard Tempel Linz) der ihn mit 5:3 in die Hoffnungsrunde schickte. Der Routinier vom BV Viking Vöcklabruck fand aber noch zu seinem Spiel und kämpfte sich mit drei knappen Siegen zurück in den Bewerb und wurde schließlich Fünfter. Für unseren Präsidenten ist dieses Turnier auch anders als gewünscht verlaufen. Nach zwei Niederlagen war für ihn das Turnier frühzeitig zu Ende.

Spannung gab es später im Finale. Dominik Mayr (PBC ASKÖ Linz) und Daniel Guttenberger (SU Raika Zwettl) spielten über die volle Distanz. Letztlich konnte sich Daniel mit 7:6 durchsetzen. Das Turnier hatte kurz nach 22:00 Uhr einen Sieger: Daniel Guttenberger, wir gratulieren.

Danke und Gratulation an alle Teilnehmer für diesen Billardtag mit schönen Spielen und Fair Play. Danke auch beim austragenden Verein PBC ASKÖ LINZ der für das leibliche Wohl der Spieler sorgte.

Rangliste

1Guttenberger DanielSU Raika Zwettl
2Mayr DominikPBC ASKÖ Linz
3Aschauer ThomasPBC Billardtempel Linz
3Watzinger ChristophPBC NeoNovus Wels