OÖPBV
"MEIN VERBAND" 

10-Ball LM allgemeine Klasse & Ladies/Senioren

10-Ball LM allgemeine Klasse im PBC NEONOVUS Wels

Geplant ist die Durchführung der 4. und letzten Landesmeisterschaft im Jahr 2020 der allgemeinen Klasse am Samstag, 14. November 2020 im Vereinslokal des PBC NEONOVUS Wels, Start 10:00 Uhr.


Für den Sonntag danach ist die 10-Ball LM der Ladies & Senioren im Vereinslokal des PBC ASKÖ Linz geplant (Freindorf), Start ebenfalls 10:00 Uhr.

Online-Anmeldungen sind bereits für beide Veranstaltungen möglich.

Bitte beachten, dass es im Falle einer Verschärfung der Corona-Maßnahmen zu einer kurzfristigen Absage kommen könnte, diesbezügliche Informationen findet Ihr auf dieser Homepage.


Bleibt gesund

 

 

Markus Führlinger Doppel-Landesmeister im 14/1

Am Sonntag, den 18.10. – Gerade noch rechtzeitig vor der roten Corona Ampel für Wels, trafen sich 8 Senioren im PBC Neonovus Wels zur 14/1 Landesmeisterschaft der Ladies und Senioren.

Leider wieder ohne Ladies, also alles nur Billardspieler „der alten Garde“. Kein Wunder, dass es zum Teil wieder die gleichen Gesichter, wie auf der Allgemeinen Klasse waren. Der Sportwart und zigfache Senioren Landesmeister Hermann Zeilermayr, der frischgebackene und hochmotivierte Landesmeister vom Samstag- Magic Max und der Vereinsobmann des Ausrichters Manuele Teso vertraten den Heimverein. Aus Gmunden kamen Alfred Purrer und Axel Werkhausen aus Linz (Poolhall) Klaus Pointner und Johannes Braun (ASKÖ PBC Linz) und der Kassier des OÖPBVs Albin Greifeneder komplettierte das Starterfeld.

Wie es die Ranglistenplatzierung so wollte, durfte „Mr. P“ (Axel) gleich gegen Max antreten- eine Spielpaarung, die am Samstag das endgültige Aus für den Präsidenten brachte und auch am Sonntag nichts Nennenswertes hervorbrachte. Albin schlug Alfred und der Hausherr schickte Johannes Braun in die Hoffnung. Hermann wurde seiner Favoritenrolle gerecht und schickte Klaus zum Mr. P in die Hoffnung.

War es der Respekt vor dem ehemaligen Billard-Artistik Ballkünstler oder einfach nur spielerisches Unvermögen- der Präsident strich die Segel und konnte nach Hause fahren. Er hätte Johannes gleich mitnehmen können, denn der konnte seinen Vorsprung gegen Alfred nicht halten und musste sich nach einer 15er-Serie und zwei kleineren Aufnahmen mit 70:57 ebenfalls verabschieden.

Vorne kam es zum Vereinsduell Zeilermayr-Führlinger. Mannschaftskollegen, aber in der Seniorenklasse erbitterte Rivalen. Vielleicht hat Max von dem knappen Sieg im Halbfinale am Samstag noch gezehrt (80:74), dass er Hermann mit 70:32 dieses Mal deutlich deklassierte. Im zweiten Aufstiegsspiel schickte Albin den Hausherrn in die Hoffnung. Dort hatte er gegen Klaus keine wirkliche Chance, der sich mit dem 70:26 versuchte zu motivieren.

Hermann hingegen ließ sich von der Schlappe gegen Max nicht deprimieren und ließ Alfred nicht viel Chancen 70:22 - der zweite Gmundner trat die Heimreise an.

So durften sich im Halbfinale Hermann und Albin sowie Magic M und Klaus Pointner matchen. Die jeweils Erstgenannten lochten ihre 80 Bälle mit passablem Abstand vor den nun Drittplatzierten Klaus und Albin.

FINALE- ein Vereinsduell – wieder ein Mannschaftsduell und eine Begegnung, die an den beiden Turniertagen schon zweimal für Max positiv verlief. Schafft er es ein drittes Mal? - JA! 101 zu 83 hieß es nach heißen 2 Stunden.

Um 18:37 krönt sich Markus Führlinger zum Doppel-Landesmeister im 14/1 endlos. Der OÖPBV gratuliert von Herzen!

Der OÖPBV gratuliert den Teilnehmern und bedankt sich beim PBC NEONOVUS Wels für die Durchführung und bei Axel für den Bericht.

14/1 allg. Klasse (Bericht vom Samstag)

Wegen der geringen Teilnehmerzahl handelte es sich um eine reine ASKÖ Meisterschaft. Für die Finalrunde qualifizierten sich Dominik Mayr und Hermann Zeilermayr direkt und Alfred Purrer und Markus Führlinger kamen über die Hoffnungsrunde dazu.

Dritte wurden Hermann Zeilermayr und Alfred Purrer. Gratuliere.
Den ersten Platz konnte sich Markus Führlinger gegen Lokalfavorit Dominik Mayr sichern (100 zu 98) und das war, wie der Spielstand zeigt, an Dramatik nicht zu überbieten. Wer das Match nochmal sehen will kann den link beim PBC ASKÖ Linz anfordern.

Der PBC ASKÖ Linz bedankt sich bei allen Teilnehmern und wünscht allen, dass sie gesund bleiben damit man sich wieder beim nächsten Turnier in alter Frische wiedersieht.

Der OÖPBV gratuliert den Teilnehmern und bedankt sich beim PBC ASKÖ Linz für die Durchführung und bei Schmidinger Stefan für den Bericht.

Dominik gewinnt auch die zweite LM 2020

Nach der langen, erzwungenen Spielpause fanden sich 14 billardbegeisterte Sportler am 12. September 2020 im Vereinslokal des ASKÖ Linz in Freindorf ein. Gespielt wurde die LM 9-Ball, allg. Klasse.

Dominik Mayr zeigte sich in sehr guter Form und marschierte bis ins Finale durch. Er gewann das Endspiel gegen Mirzet Pandur mit 8:3 in Rekordzeit. Der OÖ Poolbillard-Verband gratuliert sehr herzlich zum bereits zweiten Landesmeistertitel für ihn in dieser Saison.

  1. Dominik Mayr
  2. Mirzet Pandur
  3. Johannes Braun, Markus Führlinger

Rangliste

Gratulation an alle Teilnehmer und danke an den ausrichtenden Verein PBC ASKÖ Linz.

Markus Weichhart holt sich 9-Ball LM der Senioren

Am Sonntag, 13. September 2020 fand die LM für Ladies und Senioren statt.
Mit nur 10 Teilnehmern ein überschaubares Turnier, leider gänzlich ohne Damen. Alle Mitspieler haben schon im Laufe der Zeit, die eine oder andere Trophäe gewinnen können und so war der Ausgang dieser Landesmeisterschaft nach der Corona-bedingten Pause offen.
Durchgesetzt haben sich als direkt Aufsteiger bis ins Finale schließlich Markus Weichhart und Hermann Zeilermayr. Mex behielt Oberhand und gewann gegen Hermann mit 8:2

  1. Markus Weichhart
  2. Hermann Zeilermayr
  3. Christian Reiter, Johannes Braun

Rangliste

Gratulation an alle Teilnehmer und danke an den ausrichtenden Verein PBC NEONOVUS Wels.

Covid-19

ÖBU: aktuelle Info, 29.9.2020

Sport Austria: Infoseite

Unterstützung für Vereine:  https://npo-fonds.at/

facebook-square