Home

Aktuelles

Terminkalender der neuen Saison online

ÖM - Wertung aktualisiert

Info des ÖPBV über die Fixplätze für die heurige ÖM

Fixplätze ÖM

 

Guttenberger Daniel gewinnt1.B-Turnier ASKÖ Linz

Das erste B-Turnier der Saison startet wie gewohnt mit einem sonnigen Tag und spitzen Temperaturen! 
Auch die Teilnehmer zahl hat sich nicht merklich verschlechtert im Vergleich zum letzten Jahr
mit 29 Teilnehmern waren es aber 3 weniger als im Vorjahr. 
Dennoch waren auch Spitzenspieler mit im Programm.
Mit Guttenberger Daniel, Aschauer Thomas, 
Pandur Mirzet und Reiter Christian waren vier der Top 16 anwesend!

Der Auftakt war für viele schockierend mit Eurotour 9-Ball Break und dazu noch Kitchen Rule für Damen.

In der Vorrunde gab es die größte Überraschung durch Patrick Eisemann indem er den Favoriten Daniel Guttenberger bezwingen konnte und dann mit dem Sieg über Erik Setik den direkten Aufstieg besiegeln konnte.
Dies konnte Daniel aber nicht auf sich sitzen lassen und kämpfte sich durch die Hoffnung nach oben.

Auch Thomas Aschauer marschierte ohne Probleme in die Hauptrunde und Mirzet Pandur sein Club Kollege folgte ihm auf seinen Weg.

Somit waren mit Reiter Christian alle Favoriten und die Ausnahme Eisemann direkt aufgestiegen.

Auch in den Hoffnungsrunden ging es sprichwörtlich heiß her.

Stephan Krumphuber verlor, den direkt Aufstieg, gegen Mirzet Pandur und bezwang dann seien Vereinskollegen Michael Reitter.

Erik Setik gelang auch der Aufstieg nach einer durchwachsenen Partie gegen Klein Andreas der schon mit 4 zu 2 in Führung ging, doch Erik konnte das Ergebnis noch drehen.

Der Kirchdorfer Christoph Watzinger sorgte für Furore, ihm gelang sein erster Aufstieg in der Hoffnung gegen Stefan Schmidinger.

In der Hauptrunde kam es dann zum Vereinsduell Thomas Aschauer gegen die Neuerwerbung Daniel Guttenberger, Pandur Mirzet gegen Erik Setik, Reiter Christian gegen Stephan Krumphuber und Patrick Eisemann gegen Christoph Watzinger.

Doch für Watzinger, war noch nicht Schluss er konnte dann auch noch Patrick Eisemann in die Schranken weisen.
Aber bei Stephan Krumphuber, der sich eine knappe Partie mit Reiter Christian geliefert hat, biss er sich dann die Zähne aus.

Daniel Guttenberger immer noch motiviert durch seine Niederlage in der Vorrunde denunzierte er Aschauer mit einem White-wash und mit einem 6:2 Erfolg gegen Mirzet Pandur, welcher zuvor Erik Setik ins Aus beförderte, war der Einzug ins Finale besiegelt.

Somit war das Finale klar Krumphuber gegen den Bundesliga Meister Guttenberger.
Dies war jedoch nicht von Spannung geprägt da sich Guttenberger keine Blöße mehr geben lies und mit 7: 2 den Titel sicherte.

Außer den heißen Temperaturen, wurden keine Probleme gemeldet auch das Buffet von Klaus Mario dem Spitzenkoch des Askös wurde wieder mit Freuden verzerrt.

Der OÖPBV gratuliert dem Sieger Daniel Guttenberger und bedankt sich beim ASKÖ LInz für die Ausrichtung des Turniers.

Bericht: Stefan Schmidinger
Mirzet Pandur war bei der Siegerehrung leider nicht mehr anwesend!!

Neuigkeiten Saison 2016/17

Hallo Billardspieler in OÖ,

Die neue Saison steht kurz vor dem Start und es gibt heuer einiges neues. Die Protokolle dazu werden erst in Kürze zur Verfügung stehen, deshalb hier eine kurze Auflistung der Änderungen.

1.) 9-Ball Professionel Rule

Der OÖPBV übernimmt wie der ÖPBV die Änderung der Regel und es werden alle Ranglistenbewerbe im 9-Ball mit der Aufstellvariante Professional Rule gespielt ( Die 9 wird am Fusspunkt aufgestellt ) Die entsprechende Regeländerung steht auf der ÖPBV-Seite zum Download.

2.) 10-Ball

Hier wurden die Spielregeln geändert - eine Kombination auf die 10 ist kein Spielgewinn mehr. Zum Spielgewinn muss die 10 als letzte Kgel versenkt werden.

3.) Landesliga

a) Ergebniseintrag im Onlinemanager

Der Ergebniseintrag im Onlinemanager ist unmittelbar nach Spielende zu machen.
Der Gegner muss bis zum nächsten Tag um 22.00 bestätigt haben.

b) Ergebniswertung bei Mannschaftsauflösung

Löst sich eine Mannschft während der Saison auf, werden alle Spiele mit 4:0 für den Gegener gewertet. ( auch die bereits gespielten )

c) Reduzierung der Landesliga

In der Saison 2017/2018 wird die Landesliga umorganisiert.

Es wird nur mehr eine 2. Landesliga mit 8 Mannschaften geben und dafür wird eine 4. Landesliga eingeführt.
d.h. in dieser Saison steigt nur der Meister der 3.Landesliga auf und es gibt soviele Absteiger wie notwendig sind, um die 2. Landesliga auf 8 Mannschaften zu reduzieren. Gibt es nicht mehr als 8 Absteiger, dann bilden diese Mannschaften die 3. LL.
Solten mehr Absteiger notwendig sein, müssen die schlechtplatziertesten Mannschaften in die 4. LL absteigen.
AUs den Mannschaften der 3.LL plus evt. Absteiger aus der 2. LL wird dann die 4.LL gebildet.

Muss von 2 gleichplatzierten Mannschaften eine absteigen, wird ein Qualifikationsspiel gespielt. ( hier dürfen nur die Stammspieler der abgelaufenen Saison spielen )

Da auch die Bundesliga evt. reduziert wird, kann es heuer sehr viele Absteiger aus der 2. LL geben.

4.) Auslosung Landesliga

Die komplette Auslosung für die Landesliga ist unter "Aktuelle Saison" verfügbar.


Der vorläufige Terminkalender und das neue Sportreglement werden in Kürze verfügbar sein.

Albin G.

 

1.B Turnier

Hallo Liebe Billardfreunde!!!
 
Die Sommerpause ist fast vorbei!
Das 1.B Turnier findet am 27.8.2016 im ASKÖ Linz statt!!
Beginn wie immer 10:00!!

Aslan Cetin übernimmt das Amt des Turnierreferenten

Nach dem Rücktritt von Hummer Steven bei dem sich der OÖPBV recht herlich bedankt haben wir in Aslan Cetin einen Nachfolger für dieses Amt gefunden!

Nach der Abstimmung hat sich der Verband bzw die Vereine entschieden den normalen Ligamodus beizubehalten!!!!

Der OÖPBV bedankt sich bei Hummer Steven für seine geleistete Arbeit und wünscht Aslan Cetin Alles Gute für seine Arbeit!!

Und natürlich wünschen wir allen eine ruhige und erholsame Sommerpause!!!

Moritz Engl Vize-Staatsmeister im 8er Ball

Bei seinen 7. und zugleich auch letzten Staatsmeisterschaften eroberte Moritz Engl von der Linz AG den Vize-Staatsmeistertitel.

Nach einem etwas holprigen Beginn kam Moritz immer besser ins Spiel und kämpfte sich bis ins Finale.

Dort hatte er gegen einen souveränen Mote Blim nicht wirklich eine Chance und verlor mit 5:2.

"Ich bin mit meiner Leistung sehr zufrieden und freue mich über den Vizemeistertitel", so ein glücklich Engl Moritz.

Mit Wehmut muss sich der OÖPBV um einen neuen Jugendreferent bemühen, da Bichler Jochen sein Amt mit Ende dieser Saison zurücklegte!!
Bei seiner letzten ÖM mit den Jungs, Engl Moritz, Bernhard Hemlinger und Eliah Bernhart eroberten seine "JUNGS" 5 Medaillen!!

In den 8 Jahren als Jugendreferent haben wir viele Medaillen gesammelt und ich bin sehr zufrieden!
Meinem Nachfolger wünsche ich Alles Gute!!

Der OÖPBV gratuliert Moritz zu seiner Medaille und bedankt sich recht herzlich bei Bichler Jochen!!

Helmlinger Bernhard erobert Bronze

Gleich am ersten Tag war die Königsdisziplin des Pool, der 14/1 Bewerb, an der Reihe.

Bernhard vom Billardtempel war der einzige Starter für den OÖPBV bei den Schülern.

In der ersten Runde spielte er gegen Leidlmair Tobias aus Tirol und gewann mit 60:53.
Gegen Manuel Butschek aus Niederösterreich hatte er mit 60:20 das Nachsehen.

Der OÖPBV gratuliert Bernhard bei seinem ersten Antreten bei einer ÖM zu seiner ersten Medaille!!!!!!!!

Jugend - und Turnierreferent gesucht

Der OÖPBV bedankt sich sehr herzlich bei unserem Jugendreferenten Bichler Jochen und bei Turnierreferent Hummer Steven!!
 
Leider beenden die beiden Ihre Tätigkeit!!
 
Wenn jemand Interesse hat für diese Positionen bitte meldet euch bei Bettina Blacher unter  0664/60486601
Oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PBC Kremstal gewinnt Relegation

Letztes Wochenende fanden in Villach die Relegationsspiele zum Aufstieg in die 2. Bundesliga statt. Gespielt wurde an drei Tagen Round Robin und die besten vier Teams haben das Recht aufzusteigen.

Zu den Favoriten gehörten Imst, mit den Topspielern Gneist Raimund, Sommeregger Rene und Duregger Werner. Pegasus Eisenstadt mit Rasic Alen und der Nummer von Österreich Butora Patrick. PBC Kremstal mit Husnik Tom, Felder Mike und den immer stärker aufspielenden Niemetz Peter.

Das Turnier, das von Martin Schlatte koordiniert wurde, war von Anfang an eine spannende Angelegenheit. Durch kleinere Überraschung konnte sich keiner der Favoriten absetzen und so starteten die ersten vier von 2 Punkten getrennt in den letzten Tag. Dort konnte sich der PBC Kremstal mit zwei Unentschieden gegen Mitfavorit Imst und gegen Cool Pool Klagenfurt die noch fehlenden Punkte für den vorzeitigen Aufstieg sichern. Mit dem 4:0 Sieg gegen BSLZ Salzburg wurde sogar der Gewinn der Relegation fixiert. Kremstal konnte sich und ungeschlagen den Titel holen und bestätigte die starken Leistungen der letzten Monate.

Hinter der Mannschaft vom Kremstal sicherten sich auch der PBV Pegasus Eisenstadt, der PBC Imst, und das BSV Break Feldkirch die Plätze 2-4 und den damit verbundenen Aufstieg. Über die gesamten Drei Tage wurde von allen Akteuren zum Teil hervorragende Leistungen gezeigt.

Das Niveau war trotz der langen Spielzeiten sehr hoch. Von 10:00 bis 01:30 wurde um jede Kugel gekämpft. Es war ein sehr gut organisiertes Turnier und ein herzliches Dankeschön an Pichler Helmut und sein Team für die Verpflegung.

Der OÖPBV gratuliert dem PBC Kremstal zu diesem Erfolg und wünscht Alles Gute für die Saison 2016/17.

Helmut Heuschober gestorben

Liebe Billardfreunde!

Mit großer Bestürzung müssen wir Euch mitteilen, dass der Präsident des OÖ Billardsprotverbandes Helmut Heuschober am Mittwoch den 08.06 verstorben ist. Der OÖPBV wünscht seiner Famiie und seine Freunden viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Seite 9 von 25

Go to top