HomeB L O G2.B - Tunier Viking Vöcklabruck

2.B - Tunier Viking Vöcklabruck

28 Teilnehmer trafen sich in Vöcklabruck um sich den 2. B - Tuniersieger auszuspielen. Die Disziplin war 10er Ball auf 4 Gewinnspiele in der Vorrunde. 
Es wurde ein 32er Raster gespielt, in welchem die besten 8 in die Finalrunde aufstiegen. Der Sieger des ersten B - Tuniers Kiesl Patrick galt auch in seinem ehemaligen Heimlokal auch dieses mal als heißer Titelanwärter, und spielte auch diesesmal um den Direktaufstieg gegen Watzinger Christoph. Es war eine hart umkämpfte Partie in welcher es beim 5:5 in ein entscheidendes Game ging. Kiesl konnte sich jedoch als Sieger hervorheben. Eine große Überraschung war 
Marjanovic Albert, der sich zuerst gegen Lokalmatador Grünbacher Markus und dann gegen Guttenberger Markus durchsetzten konnte, aber dann um den Aufstieg in der Hoffnung gegen Watzinger Christoph geschlagen geben musste. Ebenfalls direkte Aufsteiger waren Gerhart Markus, Weichhart Markus.
Blacher Alexander konnte sich ebenfalls nach souveränen Spielen in die Finalrunde spielen, und gehörte schon zu den Top 5 des Tuniers.
Die Finalrundenspiele waren somit geebnet. 

Weichhart Markus gegen Pandur Mirzet
Watzinger Christoph gegen Blacher Alexander 
Gerhart Markus gegen Führlinger Markus 
Kiesl Patrick gegen Löckher Markus

Überraschung des Tages in der Finalrunde war Führlinger Markus der sich gegen Gerhart Markus mit 5:3 gewinnen konnte.
Kiesl Patrick konnte sich gegen seine ehemaligen Teamkollegen Löckher Markus mit einem klaren 5:1 durchsetzen.
Die Partie zwischen Blacher Alexander und Watzinger Christoph konnte in einem Decider entschieden werden, welcher um Haaresbreite an Watzinger ging.
Auch Weichhart konnte sich gegen seinen Bundesliga - Rivalen durchsetzen.

Im Halbfinale zwischen Kiesl gegen Führlinger und Weichhart gegen Watzinger konnten sich die 2 Freunde Weichhart und Kiesl einen Platz im Finale sichern.

Klar und souverän setzte sich Kiesl Patrick mit einem 6:1 durch und krönte sich zum 2. B Tuniersieger dieser Saison und konnte somit den Titel verteidigen.

 

 

Kommentare (0)

200 Zeichen verbleiben

Cancel or

Go to top